Klasse A1

Leichtkrafträder

  1. Leichtkrafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, Verhältnis Leistung zu Leermasse: maximal 0,1 kW/kg.
  2. Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Hächstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h mit einer Leistung bis 15 kW

Klasse A1 berechtigt auch zum Führen von:

  1. Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h, wenn sie bis zum 31.12.1983 erstmal in den Verkehr gekommen sind

Mindestalter: 16
Geltungsdauer: ohne Befristung
Vorbesitz erforderlich: nein
Beinhaltet Klasse: AM

Theoretische Ausbildung
Mindestumfang
Theorieunterricht
Vorbesitz einer anderen Klasse
ohne mit
Grundunterricht 12 6
Klassenspezifischer
Unterricht
4 4
Gesamt 16 10
Praktische Ausbildung
Mindestumfang Sonderfahrten
Schulung auf Bundes- oder Landstraßen 5
Schulung auf Autobahnen 4
Schulung bei Dunkelheit 3
Gesamt 12

Benötigte Unterlagen und Nachweise:

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Personalausweis oder Reisepass

Klasse A2

Mittelschwere Krafträder
Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Leistung maximal 35 kW.

weitere Informationen

Klasse A

Schwere Krafträder
"Schwere" Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW.

weitere Informationen

Impressum | Datenschutzerklärung